Unbenanntes Dokument

Sechseläuten 2011

Die Gesellschaft zu Fraumünster eingeladen in den Hauptumzug!
[mehr]
[Presse]


Neujahrsblatt 2011

Verkauf am 2. Januar 2011 von 10-12 Uhr im Blue Monkey (Zunfthaus z. Schneidern).

Thema: Ärztin Marie Heim-Vögtlin und Architektin Lux Guyer
[mehr]


Die Hohe
Fraumünster-Frau

Regula Zweifel

Regula Zweifel, Hohe Fraumünster-Frau
[mehr]


d | e

Neujahrsblatt auf das Jahr 2011

Ärztin Marie Heim-Vögtlin (1845–1916)
Architektin Lux Guyer (1894–1955)

Die 1845 in Zürich geborene Marie Heim-Vögtlin absolvierte als erste Schweizerin ab 1868 ein Universitätsstudium in Zürich, das sie 1874 mit Doktorat und Staatsexamen abschloss. Von 1874 bis zu ihrer letzten Erkrankung wohnte und praktizierte sie an der Hottingerstrasse 25 als Frauen- und Kinderärztin. Sie war Mitbegründerin der inzwischen aufgehobenen Schweizerischen Pflegerinnenschule. Sie führte ein Leben zwischen Tradition und Aufbruch. Marie Heim-Vögtlin starb 1916, 71 jährig, an Tuberkulose.

Lux Guyer eröffnete 1924 als erste Frau ihr eigenes Architekturbüro an der Bahnhofstrasse 71 in Zürich. 1927 wurde sie Chefarchitektin der ersten "Schweizerischen Ausstellung für Frauenfragen SAFFA" in Bern. Das von ihr entworfene SAFFA-Haus steht heute in Stäfa und ist zum Eltern/Kind-Zentrum geworden. Lux Guyer, geboren 1894, war eine zielstrebige und eigenwillige Pionierin. Sie war die erste Schweizerin, die den Architektenberuf neben ihrer Familie praktisch ausübte. Ihr Werkkatalog ist lang; in Zürich zeugen der "Lettenhof" in Wipkingen und das Studentinnenheim "Zum Neuen Lindenhof" von ihrer Arbeit. Sie starb, erst 61 jährig, 1955.

Neujahrsblatt-Herausgabe im Zunfthaus zur Schneidern

Am Berchtelistag, dem 2. Januar 2011, wird das Neujahrsblatt der Gesellschaft zu Fraumünster im Zunfthaus zur Schneidern (Königstuhl, „Blue Monkey“) zwischen 10 und 12 Uhr, verbunden mit einem Umtrunk, herausgegeben. Der Preis für das Werk beträgt am Herausgabetag Fr. 30.- und später Fr. 35.-- plus Versandkosten. Zusätzlich ist ein Schuber für die herausgegebenen Neujahrsblätter erhältlich für Fr. 35.–.

> Foto-Album

Medienmitteilung (.doc)

Medien-Echo:

Tages-Anzeiger vom 31.12. 2010: Die Geschichte eines Juwels...
NZZ vom 31.12. 2010: Ärztin und Architektin


Die bisherigen Neujahrsblätter:

Bestellungen aller Exemplare können an die gerichtet werden;
der Preis nach dem 2. Januar beträgt CHF 35.- plus Versandkosten.